Outsourcing leicht gemacht

Bis zu 40 Prozent Marge und Optimierung der Profitabilität sind durch den Einsatz externer Dienstleister möglich.

Zur Eröffnung der Automechanika im September 2014 präsentierte AUTOHAUS eine umfassende Studie zur betriebswirtschaftlichen Tragfähigkeit von Smart-Repair-Konzepten in Autohausbetrieben. Haiko Eichhorn, Geschäftsführer von Dent Wizard und Experte für Smart Repair: „Wir freuen uns, dass in der Studie das hohe Smart Repair-Marktpotenzial und die Chancen der Reparaturmethode analysiert und bewertet werden. Die Vorteile liegen auf der Hand. Das Konzept Smart Repair ist wichtiger Baustein des Autohauses als Komplettanbieter und begünstigt langfristig Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern.“ Chancen und Risiken abwägen Aufgrund des hohen Marktpotenzials ist besonders auf die betriebswirtschaftliche Tragfähigkeit des Konzepts Smart Repair zu achten. Laut Studie vergibt der Großteil der Autohäuser Smart-Repair-Leistungen nach wie vor an externe Dienstleister…

Weiterlesen im Originalartikel