Experten zaubern Hagelschäden von PKWs fort | Dent Wizard Dellen-und Hagelschadenservice

Experten zaubern Hagelschäden von PKWs fort

Nach den großen Hagelschauern vom Sonntag, schicken Versicherungen die Autohalter derzeit zur Besichtigungsstelle der „Dent Wizards“ im Hennefer Gewerbegebiet West. Die Experten befreien selbst die verbeultesten Autos von ihren Schäden. Es erinnert an die Tornado-Jäger im Actionfilm „Twister“. Auch das Unternehmen Dent Wizard beobachtet das Wetter und schickt seine Mitarbeiter los, wenn irgendwo ein heftiges Gewitter wütet. „Wir fahren dann in die Gebiete“, sagt Frank Himburg. Anfang des Jahres ging es sogar nach Brisbane in Australien. Die Mission von Himburg und Kollegen ist allerdings nicht die Erforschung der Wirbelstürme, sondern die Begutachtung von Schäden an Autos. Vergangene Woche trafen die Dent Wizards, zu deutsch: Beulen-Zauberer, in Hennef ein. Sonntagabend war dort der Schauer mit mehrere Zentimeter dicken Hagelkörnern niedergegangen, am Montag wurde im Gewerbegebiet West eine große Halle angemietet, am Mittwoch bauten die Experten ihr Equipment auf, am Donnerstag rollten die ersten verbeulten Pkw an. 14 garagenförmige Lichttunnel stehen zur Verfügung, die mit jeweils 15 Leuchtstoffröhren ausgestattet sind. Nicht von ungefähr haben die zeltartigen Wände und Decken ein feines Streifenmuster. Die hellen und dunklen Streifen, die sich im Autolack spiegeln, machen die Dellen deutlich sichtbar: Selbst wo das Blech nur minimal eingedrückt ist, verzerren sich die Linien. So auch auf Dach, Motorhaube und Beifahrerseite des schwarzen Autos von Harry Peters, der der Reparaturrechnung gelassen entgegensehen kann. Es handelt sich um einen
Dienstwagen, der am betreffenden Sonntagabend in der Hennefer Humperdinckstraße stand.